Oberleitungsmasten

Tragsysteme für den Nah- und Fernverkehr

Unser Portfolio für die Oberleitung umfasst Mastlösungen für den Fernverkehr sowie den Nahverkehr. Im Bereich Fernverkehr kommen speziell dafür entwickelte Schleuderbetonmasten zum Einsatz. Im Nahverkehrsbereich setzen wir für die komplette Bandbreite von standardisierten Masten bis hin zu individuell konzipierten Produkten sowohl Stahl als auch Schleuderbeton ein. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr bieten wir Ihnen zusätzlich Bahnschrankenbäume aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Oberleitungsmasten für den Fernverkehr

Der Fernverkehr und im Besonderen der Hochgeschwindigkeits-Verkehr stellen besondere Anforderungen an die Tragsysteme der Oberleitung. Wir bieten Ihnen Oberleitungsmasten, die speziell dafür konzipiert sind und auch bei extrem hohen Geschwindigkeiten nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt werden.

C-Mast System

Entwickelt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn, ist das modulare Mastsystem (C-Mast System) heute Standard bei allen Hochgeschwindigkeitsstrecken bis 330 km/h in Deutschland. Die Masten aus hochfestem Beton der Güte C80/95 werden in vorgespannter Schleuderbetonbauweise produziert. Das macht die Masten nahezu wartungsfrei und äußerst widerstandsfähig gegen Korrosion. Wartungs- und Folgekosten werden so minimiert und Sie als Betreiber profitieren dauerhaft von der hohen Wirtschaftlichkeit der gesamten Anlage. Durch die Fertigungstechnologie wird zudem die notwendige hohe Steifigkeit der Masten erzielt, sodass sie statisch und dynamisch nur geringste Verformungen aufweisen. Ein Nachschwingen der Oberleitung nach dem Passieren der Züge wird so verhindert.
Das Aufstellen der Masten wird ebenfalls durch deren Bauweise erleichert. Schlank und damit platzsparend lassen sie sich selbst bei eingeschränkten Platzverhältnissen installieren. Je nach Anforderung an die örtlichen Gegebenheiten - z.B. Bodenbeschaffenheit und Platzbedarf - bieten wir Ihnen die passende Mastgründung für Ihre Oberleitung.
Für den individuellen Bedarf realisieren wir für Sie im Fernverkehrsbereich zudem auch Tragsysteme aus Stahl.

Befestigungstechnik

Je nach länderspezifischen Vorgaben stehen für die Befestigung von Anbauteilen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Für den Einsatz auf dem deutschen Markt werden unsere Oberleitungsmasten standardmäßig mit Gewindebuchsen ausgestattet. Flexibilität im internationalen Projektgeschäft bietet die Auswahl aus traditionellen Stahlschellen, Spannbändern sowie Durchsteckbolzen in Bohrungen.

Oberleitungsmasten für den Nahverkehr

Im hochverdichteten städtischen Umfeld spielt der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) eine immer größere Rolle. Für den Einsatz in der Stadt finden Sie bei uns Standard-Oberleitungsmasten ebenso wie individuell nach Ihren Anforderungen gefertigte Sonderlösungen - in Stahl wie in Beton inklusive aller erforderlichen Leistungen.

Standard- und Sonderlösungen

Bei beiden Werkstoffen sind Ihnen in Form und Farbe keine Grenzen gesetzt. Außergewöhnliche Formgebungen, Sonderfarben oder spezielle Oberflächenstrukturen lassen sich ebenso realisieren wie Masten mit Mehrfachnutzen. Auf diese Weise integrieren Sie wirtschaftliche Lösungen für die Oberleitung nicht nur optisch optimal in das Stadtbild. Mit platzsparenden Komplettlösungen aus schlanken durchmesseroptimierten Masten und Gründungen stellen auch beengte Verhältnisse im städtischen Umfeld kein Problem dar.

Befestigungstechnik

Für die Befestigung von Anbauteilen wie Ausleger oder Rückspanneinrichtungen stehen Ihnen verschiedene Varianten zur Verfügung. Standardmäßig werden das bewährte Spannbandsystem oder Mastseilschlaufen eingesetzt. Neben Bügel- bzw. Schellenkonstruktionen können Gewindebuchsen aber auch direkt in die Mastwand eingeschleudert sowie Durchgangslöcher für die Befestigung verwendet werden.

Schrankenbäume

Bahnschrankenbäume aus glasfaserverstärktem Kunststoff sorgen zuverlässig für mehr Sicherheit im Straßenverkehr - langlebig, wirtschaftlich und vielfältig.

Die dichte und glatte Oberfläche der Schrankenbäume bietet keine Angriffsfläche für Verwitterung. Auch Korrosion ist bei diesem Material kein Thema. Aufgrund der langen Lebensdauer und entfallender Folgekosten für Pflege oder Instandhaltung sind die Schrankenbäume aus glasfaserverstärktem Kunststoff äußerst wirtschaftlich.
Standardmäßig in weiß geliefert, können die Masten auch in allen RAL-Tönen eingefärbt werden. Jeder Schrankenbaum ist mit einer, gemäß länderspezifischen Vorgaben gestalteten, witterungsbeständigen und hochreflektierenden Reflexfolie beklebt, die auftreffendes Licht ohne Blendung zurückstrahlt. Unsere Schrankenbäume sind in verschiedenen Längen verfügbar und modular aufgebaut. Zusätzlich können Sonderausstattungen wie z.B. LED-Beleuchtung oder eine Baumbruchüberwachung realisiert werden.

Oberleitungsmasten